MEDIENHINWEIS: « RADIO SRF1- TAGESGESPRÄCH» ZUM THEMA PALLIATIVMEDIZIN IN DER PANDEMIE

In der COVID-19-Pandemie wird vielfach die Frage gestellt, ob alle medizinischen Möglichkeiten für alle Patienten zum Einsatz kommen sollten. Im «Tagesgespräch» auf Radio SRF nahm Prof. Dr. Steffen Eychmüller, Leitender Arzt Palliativzentrum der Insel Gruppe Stellung zu heiklen Fragen.

Die COVID-19- Pandemie führt vielfach zu einer Wertediskussion: Bei welchen Patienten machen welche lebensverlängernden Massnahmen Sinn? Dieser ethische Entscheidungskonflikt betrifft auch die Palliativmedizin . Viele ältere Menschen wollen auch bei einer schweren COVID-19-Erkrankung zu Hause oder im Pflegeheim bleiben und letztlich dort sterben. Palliativmediziner Steffen Eychmüller von der Insel Gruppe war live im Studio bei SRF 1 und gab Auskunft über Sterben in Würde in Zeiten von COVID-19. Die ganze Sendung ist als Podcast auf der SRF Homepage nachzuhören.