Ihr Hausarzt ist oft Ihr erster Ansprechpartner, daher kommt ihm eine wesentliche Rolle in der Vermittlung und Weiterleitung seiner Patienten zu. Wenn Sie zu uns in die Klinik kommen, wurde bereits eine erste Diagnostik bei Ihrem Haus- oder Facharzt vorgenommen. Dabei ist es von grosser Bedeutung, schon vorhandene Vorbefunde in die Klinik mitzubringen. Auf dieser Basis wird dann entschieden, welche diagnostischen Verfahren zur Anwendung kommen.

Da es eine Vielzahl unterschiedlicher Erkrankungen der Lungen- und Atemwege gibt, ist eine genaue und verlässliche Diagnostik essenziell. Aus diesem Grund stehen wir während des ganzen Therapieprozesses in Verbindung mit Ihrem Hausarzt, der für die Entwicklung und Umsetzung eines effektiven Therapie- und Nachsorgeplans unerlässlich ist.

Darüber hinaus kennt Ihr Hausarzt Sie sehr viel besser als die meisten Fachärzte. Aus dieser Position heraus wird er auch während Ihres Aufenthaltes bei uns als Gesprächspartner und Vertrauensperson intensiv in den gesamten Behandlungsprozess miteingebunden.